Ob8Ob8

Ob8

Distanz
4.3
km
Höhenunterschied
309
m
Zeitfenster
18.5.2020
bis
31.5.2020
Strava SegmentStrava RouteDownload GPX Datei

Die Strecke wird am Freitag vor dem Etappenstart freigeschaltet - es bleibt spannend!

Wie folge ich der Strecke?

Beschreibung

Die Etappe startet oberhalb des Ponyhofs, direkt beim alten Schiessstand. Aber obacht! Steil, trailig und mit unregelmässigen Holztreppen im Aufstieg ist sie nicht einfach. Mit dem Denzlerweg und dem Linderweg ist sie der Uetliberg-Klassiker schlechthin.

Beschaffenheit: 60% Trail, 25% Forstrasse, 15% gekiester Wanderweg

Wegbeschreibung: Vom Start beim alten Schiesstand, dort wo die Kiesstrasse beginnt, laufen wir hoch. Bei der ersten Kreuzung beim Vitaparcour-Baren halten wir links und bleiben auf dem breiten Wanderweg. Diesem folgen wir für 800 Meter entlang den Vitaparcour-Stationen, danach geht es vor dem grossen Holzlager rechts hoch in den Denzlerweg. Nach ca. 200 Metern überquert man auf einem kleinen Holzbrüggli den Kolbenhofbach. Der Denzlerweg ist ab und zu gelb mit "D.W." beschriftet und führt zum Uto Kulm. Es gibt in der Mitte eine Weggabelung unter einem grossen Felsen, dort gehen wir links. Später gibt es ein ganz kurzes Flachstück. Gegen Ende werden aber die Treppen immer steiler. Kurz unter dem Kulm kommen wir auf die Strasse, die zum Restaurant führt. Wir queren die Strasse bergabwärts und verschwinden nach wenigen Metern im schmalen Kiesweg, der hinter der Holzschickane / Fahrradbarriere beginnt und zum Dürlerstein hinunter führt, dem Start der zweiten Etappe. Dort geht es in einer scharfen linkskurve in den Linderweg. Immer auf dem Trail und über diverse Holzbrücken entlang kreuzen wir in der Mitte den Denzlerweg. Wir folgen weiter dem Linderweg, der uns nach einer flächeren, flowigen Passage beim Vitaparcour-Baren in die Forsttrasse ausspuckt. Nun sind es noch wenige Meter Endspurt bis zum Start zurück.

Tipp: Griffige Trailschuhe sind auf dieser Etappe sinnvoll, eventuell auch Stöcke für den Aufstieg.

Fun-Fact: Über viertausend Mal soll der Bäcker Felix Denzler (1863–1917) den nach ihm benannten bewältigt haben, um das Restaurant Uto Kulm und das ehemalige Grandhotel Uetliberg mit Brot und Backwaren zu beliefern. In nur einem Kilometer steigt der der Weg 300 Höhenmeter an. Ob Denzler sich oben jeweils ein Gipfeli gegönnt hat, ist nicht überliefert.

Bitte beachte: Die Tour d'Uetli findet auf öffentlichen Wegen statt. Passe dein Tempo den Verhältnissen an und gefährde weder dich noch andere. Sei freundlich und rücksichtsvoll. Viel Spass!

Ranking

Frauen

Rang Bib Name Zeit

Männer

Rang Bib Name Zeit

Jetzt teilnehmen

Verbinde dich mit Strava um teilzunehmen:

Nicht bei Strava? Erstelle ein kostenloses Konto.